Advent, Advent, …

Nach einem goldenen Oktober und einem pflichtgemäß grauen November geht es mit Riesenschritten auf Weihnachten zu. Und wie jedes Jahr bietet das Reutlinger Kammerorchester die Möglichkeit, die Adventszeit mit einem Konzertbesuch einzuläuten. Traditionell am Samstag vor dem ersten Advent bringt das Orchester in der Reutlinger Kreuzkirche ein selten gespieltes Werk zu Gehör: die fünfte Sinfonie in c-moll von Louis Spohr. Daneben steht das C-Dur Klavierkonzert KV 467 von Wolfgang Amadeus Mozart auf dem Programm. Solist des Abends ist der junge Reutlinger Pianist Sebastian Fuß. Eröffnet wird das Konzert mit der Ouvertüre zu Mozarts Zauberflöte.

Schreibe einen Kommentar