Denn erstens kommt es anders …

… und zweitens als man denkt. Das geplante Sommerkonzert am 22. Juli kann aus organisatorischen Gründen nicht stattfinden. Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben. Die Ouvertüre zur Zauberflöte und die 5. Sinfonie von Louis Spohr werden voraussichtlich am 2. Dezember 2017 zu hören sein. Das Programm wird dann durch ein Klavierkonzert von Mozart abgerundet.

Die Aufführung des Violoncellokonzerts von Schumann wird auf nächstes Jahr verschoben. Wir bedauern die Absage, sind aber sicher, dass sich das Warten bis zum 2. Dezember lohnen wird und hoffen auf die Treue unseres Publikums.

 

Schreibe einen Kommentar