Robert Wieland

Robert Wieland, geboren 1965 in Frankfurt am Main, war Schüler bei Joseph Schuhmann (RSO Stuttgart, Violine) und Vidor Nagy (Staatstheater Stuttgart, Viola). Er absolvierte sein Viola-Studium an den Musikhochschulen Mannheim und Stuttgart. Es folgten ein künstlerisches Aufbaustudium bei Manfred Schumann, Kammermusikstudien und Meisterkurse. Seine Dirigierausbildung erhielt Robert Wieland bei Prof. Helmut Wolf in Stuttgart. Nach vier Jahren als Bratschist bei der Württembergischen Philharmonie Reutlingen übernahm er an der Musikschule Filderstadt eine Klasse für Violine und Viola und leitet neben dem Jugendsinfonieorchester auch die Nachwuchsorchester der Musikschule. Seit 1995 ist er Dirigent des Filharmonischen Kammerorchesters und seit 2006 des Reutlinger Kammerorchesters.